Deutscher Gründerverband

Die Prozesse smartgründen und smartexist sind durch eine Initiative des Deutschen Gründerverbands entstanden. In enger Zusammenarbeit mit der Loonexx GmbH und der Accelerest AG wurden die Prozesse der Konzeptentwicklung und Konzeptbewertung neu konzipiert und digitalisiert. 
 
Der Deutsche Gründerverband hat sich zum Ziel gesetzt, das Interesse an Existenzgründungen bundesweit zu stärken und zu fördern. Seine Aufgabe ist es, die wirtschaftlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen für Existenzgründerinnen und -gründer zu verbessern. Es gilt den Gründungsprozess zu beschleunigen und zu vereinfachen. Durch die Bereitstellung von richtigen Instrumenten, durch Kommunikation und begleitende Maßnahmen soll das Gründungsgeschehen in Deutschland voran getrieben und der junge Mittelstand weiter gestärkt werden.
 
Weiter sollen Gründungsinteressierte über den Austausch mit Gleichgesinnten und Vorbildern, über Eignungstests und Informationsangebote von kompetenten Partnern ermutigt werden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen, die Chancen zu sehen und Begeisterung für das Unternehmertum entwickeln.