Fragen und Antworten zum Thema smartrisk

Die Berater unserer Partnerbüros haben einen direkten Kontakt zu unseren Versicherungspartnern. Kürzer kann der Weg nicht sein.
Wenn Ihre betrieblichen Fixkosten bei Betriebsunterbrechung beispielsweise durch Krankheit oder Sachschaden abgedeckt sind, genießen Sie bei Partnerbanken und Leasinggebern sicherlich ein deutlich höheres Vertrauen in Ihre Kreditwürdigkeit.
Nein, die Mitgliedschaft ist keine Notwendigkeit. Allerdings sollten Sie die Möglichkeiten der Vernetzung und des Erfahrungsaustausches nutzen wie beispielsweise bei der Initiative www.gruenden-mit-freunden.de
Ja, auch im Bereich Unfallversicherung ein besonderes Leistungspaket für Existenzgründer und Jungunternehmer geschnürt.
Ja, smartrisk deckt im Falle einer Krankheit Ihre Fixkosten ab, auch wenn Sie, wie im Geschäftskonzept kalkuliert, noch keine nennenswerten Umsätze haben. Hauptsache, Sie werden schnell wieder gesund und können Ihr Unternehmen weiterführen.
Ja, hier arbeiten wir mit verschiedenen Partnern zusammen und empfehlen die beste Lösung für Sie. 
Unser Partner ist ein unabhängiges Maklerbüro. Keiner der Berater in den Partnerbüros ist provisionsberechtigt.
Ja, Sie sind vom ersten Tag an in der Betriebshaftpflicht, heißt, wenn Sie einen Schaden verursachen oder in Ihrem Unternehmen Schäden entstanden sind, sind Sie über smartrisk sofort abgesichert.
Das können Sie durch eine Betriebsunterbrechungsversicherung von smartrisk.