smartexist für Jungunternehmer

Jungunternehmern geht es in den ersten Jahren ihrer Selbstständigkeit oft nicht besser als Existenzgründern: Sie haben meistens keinen Zugang zu üblichen Bankkrediten – auch wenn für die Entwicklung oder den Ausbau ihrer Wirtschaftstätigkeit dringend externe Finanzmittel benötigt werden.

Ob kurzfristig zur Auftragsfinanzierung oder mittelfristig zur Produktentwicklung bzw. -einführung sowie zur Erweiterung des jungen Unternehmens, ist die Aussagekraft von Jahresabschlüssen in dieser Phase häufig noch sehr vage. Meist fehlt es an einer professionellen Bewertung der qualitativen Erfolgsfaktoren, die gerade in der Startphase, wenn wenige quantitative Werte vorliegen, von besonderer Bedeutung sind. 

Für die Bank ist der Aufwand bei Jungunternehmen im Alter bis zu fünf Jahren bei der Kreditprüfung sehr hoch und die Einschätzung des Ausfallrisikos recht schwierig. Wie läßt sich die planmäßige Verzinsung und Tilgung der gewährten Mittel darstellen? Der Jungunternehmer muss ein tragfähiges Unternehmenskonzept vorlegen, vergleichbar mit dem Existenzgründer. Es ist unverzichtbar, das Gründungskonzept und aufbauend darauf den Geschäftsverlauf in der Startphase präzise und umfassend zu dokumentieren. Erst diese Transparenz schafft das notwendige Vertrauen.

Mit smartexist haben wir für Jungunternehmen bis zu einem Alter von fünf Jahren einen standardisierten und automatisierten Prozess entwickelt, der alle qualitativen und quantitativen Erfolgsfaktoren berücksichtigt und über einen kontinuierlichen Soll-/Ist-Abgleich mit jährlichem Bilanzcheck eine aussagekräftige Indikation über die Bonität des Jungunternehmers ermöglicht. Einzelne Elemente im smartexist-Prozess:


Checklisten

Zur Vorbereitung einer Kreditanfrage gehören auch das Ausfüllen von Checklisten und Formularen. Wir haben die wichtigsten Formulare mit unseren Partnern abgestimmt und als digitale PDFs standardisiert vorbereitet. Das spart Zeit und Nerven. Diese und weitere Formulare werden in der smartakte des Jungunternehmers hinterlegt, so dass jeder Partner, zeit- und ortsunabhängig – je nach Berechtigung – auf seine Informationen zugreifen kann.


Folgende Checklisten zum Download:

  • Checkliste Kontoführung
  • Formular Erklärung Selbstauskunft
  • Checkliste Standortanalyse
  • Checkliste Risiko
  • Checkliste Lebenslauf
  • Unternehmerlohn/Privatentnahme

Alle Checklisten zum Download
 

Beratung

Der wichtigste Ansprechpartner vor, während und nach der Gründung ist Ihr Berater. Unsere Berater wurden auf Basis von Qualifikationsstandards, die die Hochschule gemeinsam mit dem Deutschen Gründerverband entwickelt hat, von der unabhängigen mobile University SRH zertifiziert. Das Zertifikat wird von der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) als Nachweis einen Qualitätssicherungssystems anerkannt. Das heißt, dass unsere Berater entsprechend akkreditiert sind und ihre Mandanten Förderanträge einreichen können.
 

Concept Planning und Business Planning

Im Concept Planning wird das bisherige Geschäftsmodell des Jungunternehmers konzeptkreativ überprüft, alle wesentlichen Merkmale in Frage gestellt und gegebenenfalls an aktuelle Rahmenbedingungen angepasst.

Im Business Planning fließen die bisherigen Geschäftsergebnisse des Jungunternehmers ein. Finanzplanungstools, die sich durch eine hohe Detailtiefe und Variabilät auszeichnen, geben Sicherheit bei der Prognose der künftigen Geschäftsentwicklung und ermöglichen eine Ratingnote, in der qualitative und quantitative Erfolgsfaktoren – gewichtet nach dem Alter des jungen Unternehmens – einfließen.
 

Standortanalyse

Mit der Standortanalyse von GB Consite werden die Rahmenbedingungen des bisherigen Geschäftsmodells überprüft und die Planung ggf. angepasst.
 

Persönlichkeitsanalyse

Der exklusiv von der Scheelen AG entwickelte Test erlaubt die Analyse von persönlichen Stärken und Schwächen des Jungunternehmers und gibt Hinweise auf Handlungsempfehlungen. Sich selbst und andere besser zu verstehen, hilft dem Unternehmer in Führungs- und Kommunikationsfragen und ist ein weiterer Baustein für den seinen Erfolg.


smartrisk

Jungunternehmer haben in der Regel bereits die ein oder andere Versicherung abgeschlossen. Wir überprüfen die Leistungen hinsichtlich Kapitaldienstfähigkeit und Minimierung des Ausfallrisikos für Kapitalgeber und ergänzen diese bei Bedarf. Das verbessert Ihre Bonität und schützt die Familie im Falle eines Ausfalls.
 

smartrating

Herkömmliche Ratingsysteme werden herangezogen, um im Falle einer Kreditanfrage von Unternehmen, die anhand von reinen Geschäftszahlen die Geschäftsentwicklung der letzten drei bis fünf Jahre zu bewerten. Gerade bei jungen Unternehmen sind diese Auswertungen kaum möglich noch besonders aussagekräftig, weshalb junge Unternehmen bei Finanzierungsanfragen auf erhebliche Schwierigkeiten stoßen und meist eine Absage erhalten.

Mit smartrating haben wir ein unabhängiges Ratingmodell entwickelt, das sowohl qualitative als auch quantitative Einflussfaktoren berücksichtigt und die Markt- und Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens bewertet. Die Ratingnote unterstützt Kapitalgeber in ihrer Kreditentscheidung und gibt sowohl dem Jungunternehmer als auch seinen Geschäftspartnern Sicherheit.